Kinderräume und Spielmaterial

Die Raumgestaltung ist eine wichtige Komponente in unserem Konzept – wir sehen den Raum und den Garten als 3. Erzieher und als Lernwerkstatt.

Räume haben, genauso wie Erzieher, Aufgaben zu erfüllen:
Sie geben den Kindern Schutz und Sicherheit und bieten ihnen den nötigen Freiraum, um sich zu entwickeln. Ebenso haben sie einen Aufforderungscharakter, der zum Denken und kreativ werden anregt.
In unserem Kindergarten K u n t e r b u n t  können Kinder auf Entdeckungsreise gehen, sich miteinander austauschen und mit allen Materialien experimentieren und forschen.

Unsere Piazza ist unser Begegnungsort. Hier begrüßen wir Eltern und Kinder, Essen gemeinsam, Feiern und Spielen.
In unserem Atelier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.
Auf unserem Bau- und Konstruktionsteppich können Kinder frei gestalten und zu kleinen Architekten werden.
Unser Schlafraum ist eine Oase der Ruhe.
Rückzugsmöglichkeit und Entspannung finden die Kinder auf unserer gemütlichen Leseinsel oder in unserer Snoezelen-Höhle.
In unserem Garten kann man tasten, riechen, fühlen und schmecken, im Sand buddeln und toben.

 


Unser ansprechendes und ästhetisches Spiel- und Lernmaterial steht auf Augenhöhe der Kinder und ist stets frei zugänglich. Wir achten darauf, dass es übersichtlich präsentiert und gut sortiert ist. Die Kinder lernen, das Spiel- und Lernmaterial wertzuschätzen und sorgsam damit umzugehen.

Ebenso wichtig ist uns die Benutzung von Gebrauchsgegenständen des täglichen Umfelds: aus Kochtöpfen und Schneebesen werden Musikinstrumente, aus Handbesen und Zahnbürsten Pinsel.